top of page

We Teach Love

OM SCHOOL BRAND (2).png

We Teach Love

Gandhi said "Be the change you want to see in the world."

We say we want to see more and more and more love. It is so obvious that that alone is the answer and it is that which humanity is yearning for. So we strive to be love, to embody love and thus teach love.

True teaching is not a transfer of information from one mind to another. Information is like unformed clay. Some hand is needed to shape it and put it to use.

 

So we teach pointers.

It is more of a transmission from heart to heart and soul to soul. We can’t teach love like it is some kind of knowledge. We can only point in its direction and say...

“Look over there… look closely.”

“What do you see?”

“Drop opinions and concepts and just look.”

“Trust your own intuition.”

“Trust yourself.”

To teach love, you must simply be love. 

You came from love and will return to love.

Love gave birth to this body and this world, out of her own infinite body.

It is love that is looking out through your eyes.

It is love that gives rise to every desire, every prayer, every thought, every impulse, every aspiration.

 

To know yourself as love is to forgive all, embrace all, accept all, allow all. It is to see as love sees. 

It is to consciously, willingly be love.

 

At OM School We Teach Love

By Guiding You to Awaken It

Image by Sergey Shmidt

Der Sohn einer schizophrenen Mutter und eines abwesenden Vaters, GPs früheste Erinnerung wird an sein Bett gefesselt, um ihn vom Wandern abzuhalten. Die Jahre des Missbrauchs, der Vernachlässigung und der emotionalen Entbehrung wurden durch eine natürliche Gabe und Liebe zur Wahrheit sowie eine unstillbare Neugier, wie Menschen wirklich heilen und erwachen, ausgeglichen.

Meine Erfahrung als Kind machte die Suche nach Wahrheit und Heilung mehr als

philosophische Neugier. Für mich ging es um Leben und Tod .“

Mit 19 Jahren stand er kurz vor dem Selbstmord, war drogenabhängig und am Ende seine Hoffnung. In diesem dunklen Moment hatte GP eine außergewöhnliche spirituelle Erfahrung, die so durchdringend war, dass sich innerhalb weniger Monate sein ganzes Leben verändert hatte. Er bezeichnet diesen Tag als seine „Nacht auf der Brücke“, wo er, wie er sagt, „Original Innocence“ erlebte.

Seitdem hat er sein Leben damit verbracht, zu lernen, zu studieren, zu forschen, zu experimentieren, zu praktizieren und Praktiken zu schaffen, die die Seele von unnötigem und selbst auferlegtem Leiden befreien.

Auch wenn er es damals noch nicht wusste, in dieser „Nacht auf der Brücke“ hatte man ihm den Schlüssel zu dem gegeben, was schließlich zur Inneren Versöhnung werden sollte.

Erdmann_MidnightRunFL7__55576.jpg

At the age of 19, he was on the verge of suicide, addicted to drugs and at the end his hope. At this dark moment, GP had an extraordinary spiritual experience that was so penetrating that, within a few months, his entire life had turned around. He refers to that day as his “Night on the Bridge” where he experienced, as he puts it, “Original Innocence.“

Since then, he has spent his life learning, studying, researching, experimenting, practicing and creating practices that liberate the soul from unnecessary and self-imposed suffering.

Even though he didn’t know it at the time, on that “Night on the Bridge”, he had been given the key to what would eventually become Inner Reconciliation.

“My experience as a child made the search for truth and healing more than philosophical curiosity. For me, it was a matter of life and death.”

About GP

Ein spiritueller Lehrer für unsere verwirrenden Zeiten

GP Shot.png

GP ist in erster Linie ein spiritueller Lehrer.

 

Von seinen frühesten Kindheitstraumata über sein erstes großes Erwachen im Alter von 19 bis hin zu seiner Entdeckung der Inneren Versöhnung war sein Fokus immer derselbe. Beseitige das Leiden für alle Wesen.

„Als ich mit dem tiefen Verständnis der Ursprünglichen Unschuld eines jeden von uns gesegnet wurde, befreite es mich sofort von selbstzerstörerischem, egozentrischem Verhalten und stellte meine Füße auf den Weg, der schließlich zur Inneren Versöhnung führte .“

Aber das Leben von GP war nicht isoliert in einem Kloster. Weit davon entfernt. Er hat sich weltweit aktiv für die Gründung von Unternehmen engagiert, als alleinerziehender Vater eine Familie gegründet, lähmende Rückschläge erlitten und enorme Erfolge in vielen Lebensbereichen erzielt.

Er ist wahrhaftig jemand, der „den Deal kennt“, „die Rede hält“ und aus schwierigen Erfahrungen mit gesteigerter Weisheit, vertieftem Mitgefühl und seinem Markenzeichen, respektlosen Humor hervorgegangen ist.

GP hat die einzigartige Fähigkeit, sich mit Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zu verbinden und zu kommunizieren, wo immer sie sich auf ihrem persönlichen Weg befinden. Vom einfachen Wunsch nach Hilfe beim Aufdecken von Blockaden und alten Mustern bis hin zu den tiefsten existenziellen Fragen, wer wir wirklich sind und warum wir hier sind. Er erklärt einfach und schön seine Botschaft der Liebe und Akzeptanz und erinnert uns alle daran, dass WIR NICHT GEBROCHEN SIND .

„Ich hatte das Privileg, einige der besten Geschichtenerzähler und Redner der Welt zu hören. GP Walsh ist einer davon .  Es ist ein seltenes Talent, das ein Publikum absolut faszinieren kann und gleichzeitig tiefgreifende und lebensverändernde Lehren und Einblicke liefert.

 

GP nimmt Sie mit auf eine Reise, die Sie nicht so schnell vergessen werden, und berührt Sie auf eine Weise, die alles, was Sie tun, beeinflusst.

 

Jack Canfield

Der weltweit führende Erfolgscoach und Co-Autor von „Hühnersuppe für die Seele“ und „Die Erfolgsprinzipien“

marci.jpg
bottom of page